18.10.2013 |  Studie

Studie von SuccessFactors: Personalvorstand wichtiger Faktor für Unternehmenserfolg

Unternehmen, die die Verantwortung für die Personalarbeit im Top-Management verankern, sind wirtschaftlich erfolgreicher. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der SAP-Tochter SuccessFactors, bei der Fortune-500-Unternehmen untersucht wurden.

Die Analyse von SuccessFactors hat ergeben, dass Unternehmen mit einem HR-Verantwortlichen in der Geschäftsführung oder im Vorstand durchschnittlich 105 Prozent profitabler sind als andere Firmen. Einen Grund sieht die Studie darin, dass Unternehmen mit einem Personalvorstand ihre Personalarbeit strategisch ausrichten und sich vorausschauender mit zentralen Herausforderungen wie beispielsweise dem Gewinnen und Halten von Spitzenkräften auseinandersetzen.

Im Einzelnen hat die Studie herausgefunden, dass Unternehmen, die in ihrer Finanzberichterstattung auf Risiken im Personalbereich hinweisen, bei zentralen Kennzahlen bessere Ergebnisse vorlegen. Bei der Rendite erzielen diese Unternehmen ein um durchschnittlich 55 Prozent besseres Ergebnis, das Betriebsergebnis liegt 95 Prozent über dem Durchschnitt, das Ergebnis je Aktie 54 Prozent.

Eine weitere zentrale Erkenntnis: Unternehmen, die die Leistung und Ergebnisse ihrer Mitarbeiter mehrmals im Jahr evaluieren, erzielen in der Regel höhere Wachstumsraten und erreichen ihre Quartalsprognosen häufiger als Firmen mit nur einer Leistungsüberprüfung im Jahr.

Die Studie geht zudem auf die veränderte Rolle von HR ein. Demnach erachten erfolgreiche Unternehmen ihre Personalabteilung als strategischen Partner, der eng in die Themen der Geschäftsleitung eingebunden ist.

Weitere Informationen finden Sie hier:
http://de.news-sap.com/2013/10/14/personalvorstand-als-zentraler-erfolgsfaktor-fur-uberragende-unternehmensleistung/