06.02.2014 |  Events

„Human Economy“ – ddn-Fachkonferenz zu demografischem Wandel in Berlin

Am 20. und 21.02.2014 wird Berlin zum Treffpunkt für HR- und Demografie-Experten. Die internationale Fachkonferenz „Human Economy – Sustainable Resource Management of an ageing workforce“ des Unternehmensnetzwerks ddn gibt Impulse für erfolgreiches Personalmanagement in Zeiten des demografischen Wandels.

Bis 2050 wird die Bevölkerung in Deutschland um sieben Millionen Menschen auf insgesamt 75 Millionen schrumpfen. Gleichzeitig altern die Belegschaften der Unternehmen. 2013 gab es so viele ältere Beschäftigte wie lange nicht. Erstmalig befanden sich 1,6 Millionen über 60-Jährige in sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnissen. In 2050 wird weit mehr als ein Drittel der Erwerbstätigen über 50 Jahre alt sein. Den demografischen Wandel aktiv zu gestalten, stellt für viele Unternehmen nach wie vor eine Herausforderung dar. Getragen durch Initiativen der Bundesregierung wird überwiegend in die Weiterbildung junger Menschen investiert. Die dringend notwendige Entwicklung zeitgemäßer Karrieremodelle für ältere Beschäftigte steht erst am Anfang.

Auf der Konferenz „Human Economy – Sustainable Resource Management of an ageing workforce“ des ddn – Das Demographie Netzwerk e. V. widmen sich Experten, Unternehmensentscheider und Wissenschaftler zentralen Themen wie nachhaltiges Personalmanagement, Gesundheitsmanagement, alternative Karrierewege und Fachkräftesicherung durch Employer Branding. Im Mittelpunkt des ersten Konferenztages stehen Beispiele aus der Unternehmenspraxis. Der zweite Tag beschäftigt sich mit der Frage, wie sich Politik, Gesellschaft und Wirtschaft bei der Bewältigung des demografischen Wandels gegenseitig unterstützen können.

Termin: 20.-21.02.2014

Ort: SRH-Hochschule Berlin