30.04.2014 |  Markt

10. Deutsches CSR-Forum: Die Machbarkeit der gesellschaftlichen Verantwortung

Corporate Social Responsibility, der Dreiklang aus gesellschaftlicher, sozialer und ökologischer Verantwortung, ist für viele Unternehmen heute integraler Bestandteil der Geschäftsstrategie. Dennoch gibt es immer wieder Meldungen über Billigarbeit, Umweltskandale, Korruption und Verbraucherbetrug. Die Zukunftsfähigkeit von Nachhaltigkeit, Compliance und gesellschaftlicher Verantwortung steht im Mittelpunkt des 10. Deutschen CSR-Forums, das vom 07.-08.05.2014 stattfindet.

Verantwortungsvolle Unternehmensführung wird zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor: Immer mehr Verbraucher fordern Produkte, die umweltschonend, sozial und ökologisch verträglich produziert werden. Erfolgreich sind die Unternehmen, die im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit einen Beitrag für eine zukunftsfähige Gesellschaft leisten. Im Rahmen des 10. Deutschen CSR-Forums diskutieren mehr als 25 Vorstände und Geschäftsführer namhafter Unternehmen mit Vertreten von NGOs und aus der Politik, wie nachhaltiges unternehmerisches Handeln in der Praxis aussieht und welche Herausforderungen sich im Spannungsfeld zwischen freiwilligem Engagement und gesetzlichen Vorgaben ergeben.

Der zweitägige Kongress, der in Verbindung mit dem Deutschen Compliance-Forum stattfindet, beschäftigt sich unter anderem mit folgenden Fragestellungen:

  • Legitimierung oder Gewinn – Was motiviert große deutsche Unternehmen zu nachhaltigem Handeln?

  • Wo sind die Grenzen des gesellschaftlich verantwortlichen Handelns? Welche Synergien gibt es zwischen CSR und Compliance?

  • Wie eng muss Compliance ausgelegt werden und welchen Spielraum haben Unternehmen?

  • Wie lassen sich Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung im internationalen Kontext über globale, interdisziplinäre Partnerschaften umsetzen?


Wie systematisches Nachhaltigkeitsmanagement aussieht und sich CSR effektiv messen und steuern lässt, wird ebenso thematisiert wie die Grundlagen für ein erfolgreiches Nachhaltigkeits-Reporting und eine integrierte Unternehmensberichtserstattung. Vor dem Hintergrund der Einführung der EU-Richtlinie zur CSR-Berichterstattungspflicht für Unternehmen ab 500 Mitarbeiter kommt dem Thema Reporting eine neue Bedeutung zu. Im Rahmen des Kongresses wird der Deutsche CSR-Preis für herausragendes CSR-Engagement verliehen.

Termin: 07.-08.05.2014

Ort: Ludwigsburg bei Stuttgart