Leitung Produktion

Allgemeine Projektdaten

Position
Produktionsleiter (m/w)
Tagessatz
nach Vereinbarung
Spesen
nach Vereinbarung
Laufzeit
ab sofort - 28.02.2018
Einsatzland
Deutschland
Einsatzstadt
Kassel
Erfdl. Verfügbarkeit
100 %
Branche
Metallindustrie
Funktion
Produktion & Technik
Leistung
Operative Vakanz

Aufgaben & Ziele

Aufgabenstellung
  • Erreichung der wirtschaftlichen Ziele des Werks gemäß Budget
  • Umsetzung der Werksziele hinsichtlich Kosten, Qualität und Lieferperformance, unter Einhaltung der Qualitäts-, Arbeitsschutz-, Umwelt- und Sicherheitsbestimmungen
  • Nachhaltige Veränderung der Prozesslogik im Werk nach automobilen Vorgaben. Implementierung der Lean-Philosophie sowie deren Tools inklusive Shop Floor Management, Einführung von KVP-Prozessen zur Verbesserung der Effizienz sowie Erhöhung der Automatisierung zur Verbesserung der Produktivität. Kontinuierliche Verbesserung der Prozesse im Werk, Aufbau von Technology Lead Centern (z.B. für Elektronik- und Montagetechnologie)
  • Führung der unterstellten Mitarbeiter in der Produktion
  • Sicherstellen von Neuanlaufprojekten hinsichtlich Kosten-, Investitions-, Qualitäts-, Termin- und Ausbringungszielen
Personalverantwortung
keine Angaben
Budgetverantwortung
keine Angaben

Anforderungen & Kenntnisse

Anforderungen
  • Studium des Maschinenbaus oder Verfahrenstechnik (Dip.-Ing TU/FH)
  • Mindestens 10-jährige Berufserfahrung, vorzugsweise im Bereich der Automobil-Zulieferindustrie, in den Bereichen Prozess-Engineering, Produktion, Logistik und/oder Qualitätssicherung bei einem international tätigen Tier 1 Zulieferer
  • Drei- bis fünfjährige Tätigkeit in einer vergleichbaren Funktion (Leiter Produktion), idealerweise mit Schwerpunkt in der Herstellung von komplexen Systemen und Baugruppen, inkl. Vorfertigung im Bereich Metall. Hat Transformationserfahrung in der Verbesserung der Effizienz/Produktivität eines Werkes vorzuweisen
  • Führungspersönlichkeit mit unternehmerischem Denken und Handeln und solidem kaufmännischen Verständnis
  • Strategisches Denken und Fähigkeit zur Entwicklung einer mittel- und langfristigen Werks- und Produktionsstrategie
  • Teamfähigkeit und gute Kommunikationsfähigkeit gegenüber Mitarbeitern, Belegschaft und Gruppenfunktionen
Sprachkenntnisse
Englisch: fließend
Deutsch: verhandlungssicher