Allgemeine Projektdaten

Position

Leiter Materialplanung / Beschaffung ad interim (m/w)

Tagessatz

nach Vereinbarung

Spesen

inkl. Spesen

Laufzeit

ab sofort - 30.11.2018

Einsatzland

Schweiz

Einsatzort

nicht veröffentlicht

Erfdl. Verfügbarkeit

100 %

Branche

Elektroindustrie

Funktion

Einkauf, Logistik & SCM

Leistung

Operative Vakanz

Aufgaben & Ziele

Aufgabenstellung

Unser Mandant, ein Industrieunternehmen und Marktführer in seinem Segment in der Schweiz, aber auch in vielen ausländischen Märkten sehr erfolgreich aktiv, sucht einen Leiter Materialplanung / Beschaffung ad interim, der direkt an den COO berichtet.


Zu seinen Hauptaufgaben gehört es, die derzeit, unzureichende Materialverfügbarkeit mit ad-hoc Maßnahmen zu verbessern (Turnaround-Aufgabe in diesem Bereich), den Einstieg des zukünftigen Leiters Materialplanung und Beschaffung systematisch vorzubereiten und das Tagesgeschäft zu steuern, d.h. im Einzelnen:

  • Operative Führung der strategischen Einkäufer, Projekteinkäufer und Materialplanung
  • IST Analyse der Prozesse / Schnittstellen / Kommunikation und feststellen von Gaps und Verbesserungs-Möglichkeiten
  • Identifizieren der grössten Hebel
  • Erstellen einer Roadmap bzgl. kurzfristiger Verbesserung der Materialverfügbarkeit UND bzgl. längerfristiger Optimierungen im Hinblick auf die gestartete Lean Transformation
  • Umsetzen von Sofortmassnahmen, um eine bessere Lieferperformance zu gewährleisten
  • Definieren von Arbeitspaketen und Umsetzungsplänen für längerfristige Massnahmen

Personalverantwortung

5 Mitarbeiter

Budgetverantwortung

keine Angaben

Anforderungen & Kenntnisse

Anforderungen

  • Nachweisbarer Track Record im Hinblick auf die Verbesserung und Neuausrichtung der Materialplanung / Beschaffung eines mittelständisch geprägten Unternehmens (600 Mitarbeiter weltweit)
  • Starke Persönlichkeit, die auch unter hohem Druck und in einem schwierigen angespannten Umfeld effizient Entscheidungen herbeiführt
  • Guter Zuhörer, der Teams aus Ihrer Komfortzone führt
  • Erfahrung im KMU-Bereich, kann trotz eines «low skill / low operational excellence Umfeld» pragmatisch und schnell erste Erfolge erzielen und die Mannschaft dadurch motivieren
  • Hat bereits Teams umgebaut, kann harte Personal-Entscheidungen treffen
  • Erfahrung in der Optimierung von Materialplanung und der Schnittstelle zwischen Verkauf und Werksplanung
  • Erfahrung in der Optimierung von Lieferzeiten
  • Erfahrung in der produzierenden Industrie, insbesondere bei manuellen Montage-Prozesse

Sprachkenntnisse

Deutsch
verhandlungssicher